<image:title>Werbung</image:title>

Werbung

KFZ sachverständiger & KFZ servicetechniker

<image:title>Werbung</image:title>

Werbung

KFZ sachverständiger & KFZ servicetechniker

<image:title>Zeki Kaman</image:title>

Zeki Kaman

KFZ sachverständiger & KFZ servicetechniker

<image:title>Zeki Kaman</image:title>

Zeki Kaman

KFZ sachverständiger & KFZ servicetechniker

I.Herren Nächstes Spiel


Winter Pause

Tabelle I. Manschaft

# Mannschaft MP PTS
1 Sandershausen 26 73
2 Grebenstein 26 59
3 Türkgücü I. 26 49
4 SG Hom/Uden I. 26 44
5 FC. Bos I. 25 42
6 Klein/Hundel- 26 41
7 Heiligenrode 26 41
8 Reichensachsen 26 41
9 SG Cal/Meim I. 25 38
10 Vollmarshausen 26 35
11 OSC Vellm II 26 35
12 FSV Wolf. I. 26 31
13 Weidenhausen II 26 25
14 Immenhausen 25 17
15 Fürstenhagen 26 12
16 Wattenbach 25 11

Quelle = HNA


FC Bosporus verpasst Anschluss an Aufstiegsplätze
Das Saisonziel Wiederaufstieg ist für den FC Bosporus in weite Ferne gerückt. Im Verfolgerduell gegen den Zweiten der Fußball-Gruppenliga Tuspo Grebenstein gelang nur ein 1:1.

1In der Tabelle der zweiten Gruppe der Fußball-Gruppenliga bleibt es bei 13 Punkten Rückstand auf die Gäste – und damit auf den Relegationsrang. Da wäre es vermessen, weiter vom Aufstieg zu träumen. Beide Mannschaften legten auf dem Kunstrasenplatz im Nordstadtstadion gleich richtig los,um eine frühzeitige Entscheidung herbeizuführen. Die ersten Möglichkeiten erspielten sich allerdings die Gäste, so brachte Ivan Mamusa eine Flanke scharf vors Tor, doch dort verpassten gleich zwei Spieler (9.). Nur eine Minute später schoss Hannes Drube aus 18 Metern knapp über das FC-Tor.

Dann fiel die Führung für die Gastgeber: Luca Del Colle luchste Tobias Möller an der Mittellinie den Ball ab, ließ sich auch im Sprintduell mit seinem Gegenspieler nicht beirren und traf aus 16 Metern unhaltbar ins rechte untere Eck (12.). Nun war die Partie ausgeglichen, es gab Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause fiel der Treffer für den Tuspo. Manuel Frey traf aus 25 Metern gegen den zu weit vor seinem Kasten stehenden Torhüter Emre Balci in den Winkel (42.).

Nach dem Seitenwechsel drängten zunächst wieder die Gäste auf die Führung, die beste Möglichkeit vergab nach feiner Kombination wiederum Frey, als er das Leder aus fünf Metern am Kasten vorbeischob (56.). Nach gut 20 Minuten hatte sich der Gastgeber erholt, vor allem der nach der Pause eingewechselte Parham Nasseri hauchte dem Spiel des FCB wieder Leben ein. Der einschussbereite Aslam Sidigy wurde im letzten Moment am Führungstreffer für die Gastgeber gehindert (67.).

Die beste Möglichkeit für Bosporus sollte allerdings noch kommen: Nach einer Ecke von Nasseri kam Wirbelwind Nima Latifiahvaz am Fünfmeterraum frei zum Kopfball, doch Andre Schreiber im Tor der Gäste lenkte den Ball reaktionsschnell an die Torlatte seines Kastens (75.). Letztlich blieb es beim unter dem Strich gerechten Remis in einer guten Gruppenliga-Partie.

So sahen es auch die beiden engagierten Trainer, die über die gesamte Spielzeit ihre Mannschaften von der Seitenlinie her anfeuerten. „Mein Team hat sich nach der Pause richtig reingehängt. Ich bin sehr zufrieden“, sagte FCB-Coach Najeh Braham. Tuspo-Trainer Valentin Plavcic zog folgende Bilanz: „Das Resultat entspricht dem Spielverlauf. Wir haben uns in der zweiten Halbzeit den Schneid abkaufen lassen.“

(*) Bild&Bericht HNA

 

II.Mannschaft Nächstes Spiel


No upcoming matches!

Tabelle II.Manschaft

# Mannschaft MP PTS
1 AFC Kassel I. 26 73
2 Türkgü. II. 26 59
3 Olympia KS I 24 54
4 SG Ahn I. 26 50
5 SG Fuld I. 25 43
6 ASG Italia I. 25 39
7 SV 06 KS I. 25 38
8 FC Herman 25 38
9 Wolfsanger 25 34
10 SV Nordsh. II. 25 31
11 Wilhelmshöhe 26 28
12 FC. Bos II. 25 25
13 Kasseler SV I. 25 24
14 SV Germa. I. 26 18
15 VfL Simmers. I. 23 17
16 TSV Ihrings. II 25 8

Spiel Berichte

TOP

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden.

Für weitere information Hier Klicken

Akzeptiert